Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

       Kultur: Kalenderblatt 
Gedenk- und Feiertage: 2.Dezember      
                                       
Int.Tag zur Abschaffung der Sklaverei  
                                       
Erinnert wird an die Ächtung der Skla- 
verei durch die Vereinten Nationen am  
2.Dezember 1949. Die Resolution richtet
sich gegen den Handel mit Menschen und 
deren Ausbeutung. Davon sind weltweit  
immer noch Millionen betroffen - etwa  
als Zwangsarbeiter in Landwirtschaft   
und Industrie oder in der Prostitution.
                                       
Schon in der Antike wurden eroberte    
Völker versklavt. Der Handel mit Skla- 
ven und Kriegsgefangenen setzte sich im
Mittelalter fort. Später wurden afrika-
nische Sklaven nach Amerika gebracht.  
401 <<           1/2             mehr >
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/2
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau