tagesschau: Nachrichten

Mieter vor Verdrängung schützen

Der Bundestag hat ein Gesetz verabschiedet, das Mieter besser vor Verdrängung aus gefragten Wohngebieten schützen soll.

In Gebieten mit hohen Mieten und knappem Wohnraum müssen künftig die örtlichen Behörden einer Umwandlung von Mietin Eigentumswohnungen zustimmen.

Dadurch werde die Gefahr von Kündigungen wegen Eigenbedarfs verringert, erklärte Justizministerin Lambrecht (SPD). Kritik kam von der FDP, die in der Regelung einen "massiven Eingriff ins Eigentumsrecht" sieht.

>> EU-Gipfel über soziales Europa