Wirtschaft: Nachrichten

Levi Strauss wieder an der Börse

Der Jeanshersteller Levi Strauss kann sich bei seiner Rückkehr an die Börse über eine rege Nachfrage freuen. Die Aktien wurden zum Preis von 17 Dollar ausgegeben, teilte das Unternehmen mit. Mit rund 6,6 Mrd.Dollar übertraf Levi Strauss die geplante Marktbewertung von 6,2 Mrd.Dollar.

Mit dem Gang auf das Parkett sammelte die kalifornische Firma 623 Millionen Dollar frisches Kapital ein. Levi Strauss, noch heute in Familienbesitz, hatte im Februar angekündigt, nach mehr als 30-jähriger Abwesenheit an die New Yorker Börse zurückzukehren.

>> HeidelbergCement erhöht Dividende