Wirtschaft: Nachrichten

ZF will Kosten drücken

Um wettbewerbsfähiger zu werden, will Autozulieferer ZF 2024 und 2025 seine Kosten weltweit um etwa 6 Mrd.Euro sen­ken, teilte ein Konzernsprecher mit. Zuvor hatten die "Automobilwoche" und der "Südkurier" darüber berichtet.

Der hoch verschuldete Konzern aus Friedrichshafen hat demnach fünf Kern­bereiche identifiziert: Er wolle im Materialeinkauf Preiseffekte erzielen, die Produktivität der Werke steigern, Forschungs- und Entwicklungskosten ver­bessern, die Kostenstruktur in Zentral­bereichen verbessern und Ausgaben für Investitionen genau prüfen.

>> Bundesweiter Rückruf von Keksen