Wirtschaft: Nachrichten

Umbau auf Italiens Telekommarkt?

Die Telekommunikationskonzerne Vodafone und Iliad verhandeln Insidern zufolge über eine Zusammenlegung ihrer Geschäfte in Italien. Damit wollten beide Unternehmen den harten Preiskampf der bisher vier Telekomanbieter im Land ein Ende setzen, sagten mehrere mit dem Vorgang vertraute Personen der Nachrichtenagentur Reuters. Vodafone und Iliad lehnten Stellungnahmen ab.

Neben Vodafone und Iliad buhlen auch Telecom Italia und WindTre um Kunden im Land. Vodafone kommt dort auf einen Jahresumsatz von 5 Mrd.Euro, Iliad erlöste zuletzt 674 Mio.Euro.

>> EU hat Zweifel an Kundenbewertungen