Sport: Olympia

IOC kritisiert Boykottdrohung

Das Internationale Olympische Komitee hat die Boykottdrohung der Ukraine für die Sommerspiele 2024 in Paris verurteilt. Die Drohung verstoße gegen die Grundlagen der Olympischen Bewegung. Auch sei noch nichts über die Teilnahme von russischen und belasrusischen Athleten entschieden, hieß es vom IOC.

Unterdessen wächst die Kritik an dem IOC-Vorstoß. Am Freitag machten mehrere Regierungen, darunter die von Dänemark, Estland und Lettland, ihre Ablehnung deutlich. Estland drohte gar mit dem Startverzicht. Zuvor hatte sich bereits Polen gegen die IOC-Pläne gewandt.

>> Olymp.Fackellauf beginnt in Marseille