Das Erste: Mo 01.06.20

04:10 - 04:43 Uhr
Deutschland-Reportage: Emil und der Pferdeflüsterer 16:9/HD/UT

Zwei Freunde fürs Leben

Der Film erzählt die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft; eine Freundschaft zwischen ungleichen Men­schen: Emil, acht Jahre alt, Autist, und Rupert, 52 Jahre alt und Pferde­flüsterer.

Rupert Isaacson ist der Liebe wegen vor einem Jahr von Amerika nach Deutschland gezogen, auf einen Reiterhof in der Nä­he von Wiesbaden. Der Pferdeflüsterer findet mit seinen Pferden einen beson­deren Zugang zu autistischen Kindern.


Zwei Freunde fürs Leben

Der achtjährige autistische Emil lebt in seiner eigenen Welt und hat beängs­tigende Wutausbrüche. Seine Mutter Sa­rah, die noch drei weitere Kinder hat, kommt mit Emil mitunter an ihre Grenzen und hofft auf die Hilfe von Isaacson.

Rupert hat nämlich aus den Erfahrungen mit seinem eigenen Sohn eine Methode entwickelt. Er ist überzeugt, mit sei­nen Pferden auch anderen autistischen Kindern helfen zu können. Wird Rupert auch Emil unterstützen können?