Ratgeber: Nachrichten

Fahrplanwechsel bei der Bahn

Die Fahrgäste der Deutschen Bahn sollen mit dem Fahrplanwechsel an diesem Sonntag auf wichtigen Verbindungen ein größeres Sitzangebot bekommen. Zugleich müssen sie fürs Zugfahren im ICE und IC etwas tiefer in die Tasche greifen.

Im Fernverkehr werden Fahrscheine zum vollen Preis im Durchschnitt 1,9 % teurer, wie die Bahn mitteilte. Weil es viele Sonderangebote und Rabatte gibt, steigt das Preisniveau nach Berechnungen der Bahn aber lediglich um 0,9 %. Auf der Schnellfahrstrecke Berlin-München sind künftig 5 statt 3 Sprinterzüge pro Tag und Richtung unterwegs.

>> BVerfG: Beschwerde nicht per Mail