Ratgeber: Nachrichten

Zahnarztwechsel möglich

Patienten dürfen im Ausnahmefall während einer Behandlung den Zahnarzt wechseln. Normalerweise ist die freie Arztwahl während einer Zahnbehandlung und der folgenden zweijährigen Gewährleistungsfrist eingeschränkt, wie das Sozialgericht Frankfurt am Main mitteilte.

Wenn die Weiterbehandlung bei einem Zahnarzt aber für einen Patienten unzumutbar sei, müsse die Krankenkasse dann die Behandlungskosten bei einem anderen Zahnarzt übernehmen, entschied das Gericht. (AZ: S 18 KR2756/18 ER)

>> Studie empfiehlt Menstruationstasse