Eishockey: DEL

Eisbären stürmen zum Titel

Meister-Matchball eindrucksvoll genutzt: Die Eisbären Berlin haben ihren DEL-Titel in einer packenden Finalserie erfolgreich verteidigt und sich mit einer Gala zum neunten Mal die deutsche Eishockey-Krone aufgesetzt. Die Mannschaft von Trainer Aubin siegte im vierten Playoff-Finalspiel 5:0 bei Red Bull München und entschied die Best-of-five-Serie mit 3:1 für sich.

Hattrick-Schütze White (9./37./60.), Nielsen (25.) und Nationalspieler Pföderl (26.) schossen den gnadenlos effektiven Rekordchampion vor stimmungsvoller Kulisse in München zum Titel.

>> In eigener Sache