Hockey: Bundesliga/M

Hallenhockey-Bundesligasaison abgesagt

Die Bundesliga-Saison im Hallenhockey ist aufgrund der Verlängerung des Teillockdowns abgesagt worden. Das gab der Deutsche Hockey-Bund (DHB) bekannt. "Die Absage der Hallensaison ist der einzig vernünftige Schritt, um den Vereinen Planungssicherheit zu geben", hieß es.

Mit der Absage wurde ebenfalls beschlossen, dass die Hallenmeister der Vorsaison als deutsche Vertreter am Hallen-Europapokal 2022 starten. Bei den Frauen nimmt das Hamburger Team Club an der Alster teil, bei den Herren Rot-Weiss Köln.