Wirtschaft: boerse.ard.de

Deutsche Bank-AR-Chef Achleitner unter Druck

Großaktionäre der Deutschen Bank arbeiten laut einem Bericht des "Spiegel" auf die vorzeitige Ablösung des umstrittenen Aufsichtsratschefs Paul Achleitner hin. Sie hegten "konkrete Gedankenspiele", den Chefaufseher vor Ablauf seiner Amtszeit zu ersetzen, berichtet der "Spiegel" vorab aus seiner aktuellen Ausgabe.

Die Großaktionäre werfen Achleitner laut dem Nachrichtenmagazin seit Jahren strategische Versäumnisse und Fehler bei der Personalauswahl vor.Wie das Magazin berichtete, werde eine Persönlichkeit mit internationalem Netzwerk, besten Drähten zu Politik, Wirtschaft und Aufsichtsbehörden in Deutschland sowie hoher Glaubwürdigkeit an den Kapitalmärkten gesucht. chleitner sitzt dem Kontrollgremium seit 2012 vor. Er steht bei vielen Aktionären in der Kritik.

Ihm wird etwa angelastet, keine glückliche Hand bei Personalentscheidungen gehabt zu haben und viel zu lange am riskanten Investmentbanking festgehalten zu haben.

16.08.2019, 20:05 Uhr