Wirtschaft: Marktberichte

BuBa-Präsident Nagel warnt vor zu schnellen Zinssenkungen

Die EZB sollte aus Sicht von Bundesbank-Präsident Joachim Nagel nach einem wahrscheinlichen Zinsschritt nach unten im Juni zunächst einmal abwarten. Auf eine erste Zinssenkung müssten nicht gleich weitere folgen, sagte Nagel zu Bloomberg TV am Rande des G7- Treffens in Stresa. "Ich denke, diese Diskussion ist nicht hilfreich." Es sollte weiter von Sitzung zu Sitzung entschieden werden. Wenn es eine Zinssenkung gebe im Juni, dann müsse abgewartet werden.

"Und ich glaube, dass wir warten müssen bis vielleicht September", sagte er. Es sei aber zu früh, um zu spekulieren. Die hereinkommenden Daten seien der wichtigste Indikator, dem es zu folgen gelte.

24.05.2024, 22:20 Uhr