Im Ausspiel des ARD-Texts auf Mobilgeräten kommt es zu Verzögerungen und Störungen. Wir bitten um Verständnis. Wie Sie über einen Umweg an die Informationen des ARD-Texts kommen, erklären wir auf Tafel 889.

Extra: Nachrichtenleicht

Fußball-Star Maradona gestorben

Diego Maradona war der beste Fußball- Spieler auf der Welt. Maradona ist tot. Er ist mit 60 Jahren an einer Herz- Krankheit gestorben. Maradona kam aus dem Land Argentinien.

Viele Menschen erinnern sich noch an das Spiel im Viertel-Finale von der Welt-Meisterschaft 1986: Argentinien hat gegen England gespielt. In dem Spiel hat Maradona den Ball mit der Faust in das Tor geschossen. Danach hat er gesagt: Das war die Hand von Gott.

Maradona hat für den italienischen Fußball-Verein Neapel gespielt.

Fußball-Star Maradona gestorben (2)

Später war er Trainer von einem Fußball-Verein in Argentinien. Maradona hatte auch große Probleme mit Alkohol und Drogen. Zuletzt war er so krank, dass er fast nicht mehr laufen konnte.

Maradona kam aus einer armen Familie. Er hat aber so gut Fußball gespielt, dass viele Menschen in Argentinien ihn verehrt haben. Die argentinische Regierung hat beschlossen: Es soll 3 Tage lang im ganzen Land getrauert werden. Maradona soll ein Staats- Begräbnis bekommen. So etwas bekommen eigentlich nur wichtige Politiker.

>> Ausspiel auf Mobilgeräten gestört