Extra: Die letzte Seite

Südafrika: Gin mit Elefantenkot

Die Südafrikaner Les und Paula Ansley produzieren einen mit dem Dung von Elefanten gewürzten Gin. Die Idee kam ihnen, nachdem sie auf einer Safari erfahren hatten, dass Elefanten nur ein Drittel der Früchte und Blumen, die sie verspeisen, verdauen. Sie beschreiben das Aroma ihrer Spirituose als "herrlich, holzig, fast würzig, erdig".

Auf den Gin-Flaschen ist vermerkt, wann und wo die Exkremente gesammelt wurden. Damit könne man fast verschiedene Jahrgänge des Gins vergleichen, hieß es. Eine Flasche "Gin Indlovu" kostet etwa 500 Rand (30 Euro).