Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

     tagesschau: Nachrichten 
"Women's March" in Washington          
                                       
In der amerikanischen Hauptstadt Wa-   
shington sind einen Tag nach der Verei-
digung von Trump Hunderttausende gegen 
den neuen US-Präsident auf die Straße  
gegangen.                              
                                       
Die Organisatoren des "Women's March"  
rechneten mit bis zu 500.000 Teilneh-  
mern. Auch Prominente kamen, etwa die  
Schauspielerin Scarlett Johansson und  
der Regisseur Michael Moore. Auch die  
Sängerin Madonna trat überraschend auf.
                                       
Der "Women's March" richtet sich gegen 
Frauenfeindlichkeit, Gewalt, Rassismus,
Homophobie und religiöse Intoleranz.   
101 <<                            > 107
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau