Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

  Nachrichten Aus aller Welt 
Schwangere: Zu viele Untersuchungen    
                                       
Zu viel Ultraschall, zu viele Untersu- 
chungen: Fast alle Schwangeren nehmen  
Vorsorgemaßnahmen in Anspruch, die in  
den Richtlinien gar nicht vorgesehen   
sind. Hierzu zählen etwa mehr als drei 
Ultraschalluntersuchungen und spezielle
Blut- oder Herztonmessungen. Dies zeigt
eine Studie der Bertelsmann-Stiftung.  
                                       
Nahezu unerheblich war dabei, ob eine  
Risikoschwangerschaft oder ein unauf-  
fälliger Verlauf vorliegt: Die Untersu-
chungen liefen fast gleich ab. Vier von
fünf Frauen haben zudem für solche oft 
nicht notwendigen Präventionsmaßnahmen 
auch selbst in die Tasche gegriffen.   
Alternde Bevölkerung bis 2030...... 146
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau