Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die Screenreader-optimierte Version unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

Zur Mobilversion

  Nachrichten Aus aller Welt 
Mann quält Esel an der Krippe          
                                       
In Spanien muss sich ein übergewichti- 
ger Mann wegen Tierquälerei verantwor- 
ten - er hatte sich unerlaubt auf einen
kleinen Esel gesetzt, der danach starb.
                                       
Zwei Tierschutzorganisationen berichte-
ten vom Schicksal des Esels Platero,   
der mit anderen Tieren anlässlich einer
Weihnachtsszene unter freiem Himmel in 
der Stadt Lucena in einem Gehege stand.
Der fast 150 kg schwere Mann kletterte 
demnach über den Zaun, setzte sich auf 
das Tier und veröffentlichte Bilder da-
von im Internet. Der Esel konnte danach
nicht mehr stehen und starb später. Die
Polizei nahm den 38-Jährigen fest.     
Kein Baum an der Nordkorea-Grenze.. 146

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau