Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

 Aus aller Welt: Nachrichten 
Tödlicher Unfall mit Wasserbüffeln     
                                       
Bei einem Unfall mit zwei ausgebroche- 
nen Wasserbüffeln ist ein Autofahrer   
bei Treuenbrietzen (Brandenburg) ums   
Leben gekommen. Die Tiere seien vermut-
lich aus einem Zirkus-Freigelände ent- 
wischt und auf die Bundesstraße ge-    
rannt, teilte die Polizei mit.         
                                       
Das Auto stieß mit den Tieren zusammen,
der Fahrer verlor dabei die Kontrolle  
und der Wagen stieß gegen einen Baum.  
Der Mann starb wenig später an seinen  
schweren Verletzungen. Ein Wasserbüffel
verendete sofort nach dem Unfall, der  
zweite war so schwer verletzt, dass ihn
ein Polizist erschoss.                 
Verletzte bei Zugunglück in den USA 145
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau