Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

 Aus aller Welt: Nachrichten 
Weiterer Unfall beim Rio-Karneval      
                                       
Bei einem weiteren Unfall mit einem    
Karnevalswagen im Sambodromo in Rio de 
Janeiro sind 17 Menschen verletzt wor- 
den. Teile des bunt geschmückten Wagens
der Sambaschule "Unidos da Tijuca" sei-
en in sich zusammengefallen, berichtete
das Online-Portal "globo.com". Sechs   
Tänzer mussten ins Krankenhaus gebracht
worden, zwei von ihnen mit schweren    
Verletzungen. Sieben Menschen hätten   
einen Schock erlitten.                 
                                       
Zum Auftakt des Wettstreits der besten 
Sambaschulen war bereits am Montag ein 
Wagen außer Kontrolle geraten und in   
eine Menschenmenge gefahren.           
Viel Spott bei Rosenmontagszügen... 146
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau