Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

          Nachrichten Medien 
ZDF will 2,2 Prozent mehr pro Jahr     
                                       
Das ZDF braucht nach eigenen Angaben   
für die Jahre 2017 bis 2020 mehr Geld, 
geht aber davon das, dass der Rundfunk-
beitrag dafür nicht erhöht werden muss.
Mit einem Rückgriff auf die Überschüsse
könne der Bedarf gedeckt werden, ohne  
den Beitrag anheben zu müssen, teilte  
der öffentlich-rechtliche Sender mit.  
                                       
Das ZDF bezifferte die Aufwandssteige- 
rung im Schnitt auf 2,2 Prozent je Jahr
und meldete den Bedarf bei der Exper-  
tenkommission KEF an. Damit würden Ta- 
rif- und Preissteigerungen ausgegli-   
chen. Neue Projekte würden nicht ange- 
meldet, der Personalabbau gehe weiter. 
Redaktiondurchsuchung: Enge Grenzen 427
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau