Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

Zur Mobilversion

          Nachrichten Medien 
Russische Agentur streicht Stellen     
                                       
Die amtliche russische Nachrichtenagen-
tur "Tass" muss wegen der Wirtschafts- 
und Währungskrise im eigenen Land in   
diesem Jahr 25 % ihrer Stellen strei-  
chen. Einige Dienste wie die Video- und
die Infografikredaktion würden "wegen  
der sehr schweren wirtschaftlichen Si- 
tuation" komplett geschlossen, sagte   
die Chefin für strategische Entwick-   
lung, Natalia Akafiewa.                
                                       
Die künftigen Stellenstreichungen trä- 
fen aber auch die Verwaltung "und lei- 
der die Journalisten". Zudem würden die
Gehälter der verbleibenden Mitarbeiter 
um 10 bis 20 % gekürzt.                
USA: Journalist zu Haft verurteilt. 427

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau