Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

         Medien: Nachrichten 
Rundfunksender setzen 20 Mrd.um        
                                       
Die deutschen Radio- und Fernsehanbie- 
ter haben im vergangenen Jahr rund 20,4
Mrd.Euro erwirtschaftet. Die Öffent-   
lich-Rechtlichen kamen auf 9,7 Mrd.und 
die Privatsender auf 10,7 Mrd.Euro.    
                                       
Während die privaten Angebote im lan-  
desweiten Hörfunk und bundesweiten TV  
profitabel arbeiten, waren im Lokal-   
fernsehen die Kosten in der Summe höher
als die Erträge. Die privaten TV-Sender
erwirtschafteten 2016 demnach insgesamt
knapp 10 Mrd.Euro. Davon entfielen 7,9 
Mrd. auf bundesweite Angebote im Free- 
und Pay-TV. Der private Hörfunk kam auf
700,5 Mio.Euro Umsatz.                 
Mehr Journalisten in Haft denn je.. 429
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau