Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

         Medien: Nachrichten 
China legt Webportale still            
                                       
Die chinesischen Behörden haben nach   
Angaben staatlicher Medien mehrere     
Nachrichtenseiten von großen Webporta- 
len stillgelegt. Die staatliche Zeitung
"Beijing News" berichtete, dass das für
die Internetregulierung zuständige Amt 
die Portale Sina, Sohu, Netease und    
iFeng angeordnet habe, Nachrichtenpro- 
gramme zu stoppen, die für eine lockere
Berichterstattung über politische und  
soziale Themen bekannt sind.           
                                       
Chinesischen Nachrichtenseiten ist es  
nur erlaubt, politische Nachrichten zu 
transportieren, die von staatlich kon- 
trollierten Medien stammen.            
Neues im Ersten ................... 430
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau