Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

       Ratgeber: Nachrichten 
Telefonwerbung: Mehr Beschwerden       
                                       
Über unerlaubte Telefonwerbung haben   
sich seit Januar schon fast so viele   
Verbraucher bei der Bundesnetzagentur  
beschwert wie im gesamten Vorjahr. Ins-
gesamt gingen bei der Aufsichtsbehörde 
im ersten Halbjahr 26.080 Beschwerden  
ein, wie die "Rheinische Post" unter   
Verweis auf ein Antwortschreiben der   
Bundesregierung berichtet. 2017 waren  
29.298 Beschweren registriert worden.  
                                       
Generell darf niemand zu Werbezwecken  
angerufen werden, ohne dass er vorher  
ausdrücklich zugestimmt hat - diese    
Zustimmung darf nicht zu Beginn des Te-
lefonats nachträglich eingeholt werden.
Pkw-Bestand wird immer älter....... 515
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau