Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

       Ratgeber: Neu in 2019 
Arbeit und Soziales (I)                
Mindestlohn steigt: Zum 1.Januar wird  
der gesetzliche Mindestlohn um 35 Cent 
auf 9,19 Euro angehoben. Auch für ver- 
schiedene Branchen steigen die Mindest-
löhne, z.B. ab Januar bei den Gebäude- 
reinigern und für gelernte Dachdecker, 
im März im Bauhandwerk und im Mai für  
Maler und Lackierer.                   
                                       
Änderungen bei Minijobs: Minijobber    
sollten wegen der Anhebung des Mindest-
lohns gegebenenfalls die Anzahl ihrer  
Arbeitsstunden anpassen: Nur bis 450   
Euro bleibt der Minijob ein Minijob.   
Wird diese Grenze überschritten, liegt 
eine sozialversicherungspflichtige     
Beschäftigung mit Beiträgen vor.       
520 <             1/4            mehr >
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/4
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau