Ratgeber: Neu im Mai

Mindestlohn für Maler steigt

In mehreren Branchen werden vom 1.Mai an höhere Mindestlöhne gezahlt.

So steigt der Mindestlohn im Maler- und Lackiererhandwerk für Fachkräfte im Osten auf 11,85 Euro, im Westen auf 13,10 Euro. Ungelernte Arbeitskräfte erhalten bundesweit einen Stundenlohn von mindestens 10,35 Euro.

Im Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk steigt der Mindestlohn im Osten auf 11,20 Euro und im Westen auf 11,40 Euro. Im Gerüstbauerhandwerk wird der Mindestlohn im gesamten Bundesgebiet auf 11 Euro angehoben.

>> Weniger Nikotin in E-Zigaretten