Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

       Ratgeber: Neu im Juli 
Höhere Pfändungsfreigrenzen            
                                       
Schuldner mit regelmäßigem Einkommen   
haben ab Juli mehr Geld in ihrer Haus- 
haltskasse: Die Pfändungsfreigrenzen   
werden um 5,5 % erhöht. Bei einer Pfän-
dung von Einkommen auf der untersten   
Stufe liegt der Freibetrag dann bei    
1139,99 Euro, beim Pfändungsschutzkonto
sind künftig 1133,80 Euro geschützt.   
                                       
Die neuen Freigrenzen gelten ohne Über-
gangsfrist und müssen sowohl von Ar-   
beitgebern bei Lohnpfändungen und Lohn-
abtretungen als auch von Kreditinsti-  
tuten bei einem Pfändungsschutzkonto   
automatisch beachtet und umgehend ein- 
geräumt werden.                        
520 <<            1/2            mehr >
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/2
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau