Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

   Nachrichten Wissen+Umwelt 
Riesenschnecken bedrohen Florida       
                                       
Sie vertilgen große Pflanzenmengen,    
sind faustgroß und übertragen gefährli-
che Krankheiten: Florida kämpft mit    
eingewanderten Riesenschnecken aus     
Afrika. Seit Entdeckung der gefräßigen 
Kriechtiere vor vier Jahren gaben die  
Behörden 10 Mio.Euro aus, um sie loszu-
werden. Ohne Erfolg: Die Schleimspur   
der Afrikanischen Riesenschnecke zieht 
sich von den südlichen Vororten Miamis 
bis in den Norden der Stadt.           
                                       
Für den Agrarsektor steht viel auf dem 
Spiel. Die Schnecken fressen 500 ver-  
schiedene Pflanzenarten, darunter Erd- 
nüsse und Melonen.                     
Rio: Olympia-Wasser verschmutzt.... 558
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau