Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

  Wissen+Umwelt: Nachrichten 
Forscher finden Belege für Ur-Meer     
                                       
Wissenschaftler haben in der kanadi-   
schen Arktis Belege für die Existenz   
eines Ozeans vor 400 Millionen Jahren  
entdeckt. Das Team unter Leitung der   
Bundesanstalt für Geowissenschaften und
Rohstoffe fand bei der Arktis-Expedi-  
tion "Case 19" entsprechende Hin-weise 
im Gestein, wie die Bundesanstalt mit- 
teilte. Vermutet wurde die Existenz des
Meeres demnach schon vorher.           
                                       
Es habe sich wohl zwischen Spitzbergen 
im Norden und dem nordamerikanischen   
Kontinent im Süden erstreckt. Die Wis- 
senschaftler hatten im Juli und August 
Gesteinsproben genommen.               
Hering: Probleme durch warme Ostsee 558
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau