Nachrichten tagesschau

Tunesien: Essebsi führt bei Wahl

Bei der ersten freien Präsidentenwahl in Tunesien seit dem politischen Umsturz 2011 führt der Politikveteran Essebsi laut Prognosen.

Der 87-Jährige, der bereits unter dem gestürzten Diktator Ben Ali Minister gewesen war, kam demzufolge auf 47% der Stimmen, hätte damit aber die nötige Mehrheit verfehlt. Übergangspräsident Marzouki folgte mit 27% der Stimmen.

Damit scheint eine Stichwahl zwischen beiden am 28. Dezember wahrscheinlich. Offizielle Ergebnisse werden für die kommenden Tage erwartet.