Zurück Weiter

Nachrichten tagesschau

IS verlegt Kämpfer nach Kobane

Nach den US-Waffenlieferungen für die Kurden in Kobane haben sich die Angreifer der Terrorgruppe "Islamischer Staat" (IS) mit Kämpfern aus anderen Regionen verstärkt.

Nach Angaben des syrischen Beobachtungszentrums für Menschenrechte kamen die neuen Einheiten der Islamisten aus den vom IS kontrollierten syrischen Städten Al Rakka und Dcharabalus.

In der seit Wochen belagerten nordsyrischen Grenzstadt Kobane lieferten sie sich neue Gefechte mit den kurdischen Verteidigern.

Zurück Weiter