tagesschau: Nachrichten

Türkei greift Kurden in Syrien an

Einen Tag nach Beginn der "Operation Olivenzweig" sind türkische Bodentruppen in die von kurdischen Milizen kontrollierte Region Afrin in Syrien einmarschiert. Das sagte der türkische Ministerpräsident Yildirim.

Gestern hatten türkische Truppen laut Präsident Erdogan mit ihrer Militäroffensive gegen Kurden in der syrischen Region Afrin begonnen. Laut einem Sprecher der Miliz wurden dabei sechs Zivilisten und drei YPG-Kämpfer getötet.

Frankreich forderte als Reaktion eine Sondersitzung des UN-Sicherheitsrats.

>> 1,3 Millionen bei Papst-Messe