Nachrichten tagesschau

"Pegida"-Sprecherin gibt Amt ab

Die "Pegida"-Sprecherin Oertel und vier weitere Mitglieder des Organisationsteams haben ihre Ämter niedergelegt.

Oertel wolle eine "Auszeit" wegen massiver Anfeindungen und Drohungen nehmen, gab "Pegida" bekannt. Wie das Magazin "Stern" berichtet, habe es bei einer Sitzung am Dienstag zudem Streit um die Rolle von "Pegida"-Mitgründer Bachmann gegeben. Dieser wolle sich entgegen seiner Ankündigungen doch nicht ganz zurückziehen.

In einer Sondersitzung soll bald ein neuer Vorstand gewählt werden.