Zurück Weiter

Nachrichten tagesschau

Iranerin trotz Protesten gehängt

Trotz internationaler Appelle ist im Iran eine 26-jährige Frau nach fünf Jahren Todeszelle hingerichtet worden.

Reyhaneh Dschabbari war wegen Mordes an einem Geheimdienstmitarbeiter verurteilt worden - sie hatte für ihn offenbar als Innenarchitektin gearbeitet. Einem UN-Menschenrechtler zufolge soll der Mann die 26-Jährige sexuell belästigt haben. Daraufhin habe sie ihn in Selbstverteidigung erstochen.

Außer im Iran hatte es zuletzt auch im Westen zahlreiche Forderungen gegeben, die Todesstrafe auszusetzen

Zurück Weiter