Zurück Weiter

Nachrichten tagesschau

Krankes Kind abgewiesen: Urteil

Weil sie einem schwer kranken Flüchtlingskind im Zirndorfer Aufnahmelager nicht geholfen haben, sind drei Mitarbeiter zu Geldstrafen verurteilt worden.

Sie hätten gesehen, dass es dem Kind schlecht ging und trotzdem nichts unternommen, sagte der Richter am Amtsgericht Fürth in Bayern. Das sei ein "herzloses Verhalten" gewesen.

Das etwa ein Jahr alte Kind erkrankte 2011 an einer Infektion. Die Pförtner riefen trotz Bitten der Eltern keinen Arzt oder Rettungswagen.

Zurück Weiter