Skispringen Sport

DSV-Adler gewinnen Team-Wettbewerb klar

Die deutschen Skispringer sind stark in den WM-Winter gestartet. Severin Freund, Andreas Wellinger, Richard Freitag und der starke Newcomer Markus Eisenbichler gewannen überlegen den Team-Weltcup in Klingenthal.

"Das war wirklich fantastisch. Alle sind entfesselt gesprungen", lobte Bundestrainer Werner Schuster. Eisenbichler brachte die DSV-Adler mit einem Traumflug auf 142 m gleich zu Beginn des 2.Durchgangs in Führung, die das Team dann nicht mehr aus der Hand gab. Einen schwarzen Tag erlebte Polen: Ohne Kamil Stoch reichte es nur zu Rang 9.