Zurück Weiter

Das Erste

Sonntag, 10:10 - 12:25 Uhr
Ostern in Rom 16:9/HD/UT

Seit einem Jahr ist Papst Franziskus im Amt. Vieles hat sich seither verändert. Denn der Papst aus Argentinien hat seinen eigenen Stil.

"Höfische Gewohnheiten und Verhaltens-weisen wie Intrigen, Seilschaften, Günstlingswirtschaft und Bevorzugungen" sind ihm ein Dorn im Auge. Er will lieber eine "verbeulte Kirche,die verletzt und verschmutzt ist, weil sie auf die Straßen hinausgegangen ist, als eine Kirche, die aufgrund von Verschlossen-heit und Bequemlichkeit, krank ist."


Nach dem Gottesdienst auf dem festlich geschmückten Petersplatz spendet Papst Franziskus von der Benediktionsloggia der Peterskirche den feierlichen Segen "Urbi et Orbi".

Anschließend sendet er Ostergrüße an die Menschen in aller Welt. Ostern, das Fest der Auferstehung Jesu Christi, ist der höchste Feiertag der Christen. Es wird traditionell am ersten Sonntag nach dem Frühlingsvollmond gefeiert. Monsignore Erwin Albrecht und Andrea Kammhuber kommentieren das Geschehen. Oster-Highlights im Ersten >> 450

Mehr Programminformationen für Das Erste und alle anderen ARD Programme finden Sie bei programm.ard.de.

Zurück Weiter