Unterhaltung: Nachrichten

Tango-Tanz in schwindelnder Höhe

Mit einem Tango-Tanz in einer Höhe von mehr als 60 m hat die argentinische Tänzerin Mora Godoy einen Rekordversuch im Höhentanzen unternommen. Sie tanzte auf einer Plattform, die unmittelbar am Obelisken von Buenos Aires in die Höhe gezogen worden war. Mit Gurten abgesichert führte Godoy eine riskante Choreografie vor.

Die Profitänzerin Godoy hatte ihre Tango-Künste im März auch bei einem Besuch von US-Präsident Barack Obama in Buenos Aires vorgeführt. Der Tango-Tanz am Obelisken wurde für das TV-Spektakel Showmatch inszeniert.

>> Rekorderlös für Hermes-Tasche