Unterhaltung: Nachrichten

Wolf erinnert schlechte Zeiten

Klaus-Peter Wolf, Erfolgsautor von zahlreichen Ostfriesen-Krimis, kann sich an wirtschaftlich schlechte Zeiten erinnern, als er aus Geldmangel Windeln und Babynahrung geklaut hat. "Ich weiß, wie sich einer fühlt, wenn es klingelt, und es soll gepfändet werden", sagte der 62-Jährige der "Neuen Osnabrücker Zeitung".

Diese Zeiten hätten ihn bei der Schilderung seiner Krimi-Figuren geprägt. Daher hebe er nicht ab und verliere nicht den Respekt vor Leuten, die am Boden lägen.