Neues aus Das Erste

Jahreshöchstwert für "Rote Rosen"

Mit einem Marktanteil von 19,9 Prozent hat die beliebte Telenovela am letzten Dienstag (14.4.) einen Jahreshöchstwert aufgestellt. 1,66 Millionen Zuschauer verfolgten die 1936.Episode der Freundschaftssaga aus Lüneburg, die auf das Finale der elften Staffel mit Jenny Jürgens in der Hauptrolle der Jana Greve und ein besonderes Jubiläum zusteuert.

Ende der kommenden Woche wird die 2000. Episode in der niedersächsischen Hansestadt produziert. Sie wird voraussichtlich Mitte Juli 2015 im Ersten zu sehen sein.

Rote Rosen: Mitte Juli 2000.Episode

Seit der Premiere der "Roten Rosen" am 6.November 2006 kamen nur acht Folgen auf einen noch höheren Marktanteil. Die größte Publikumsresonanz verbuchte übrigens die Folge 1765 am 15.Juli 2014 nach der Übertragung des Empfangs der deutschen Fußballweltmeister am Brandenburger Tor, als für die Serie ein Marktanteil von 24,7 Prozent gemessen wurde.

"Rote Rosen" ist eine Produktion der Studio Hamburg Serienwerft im Auftrag der ARD für Das Erste unter Federführung des NDR.

Rote Rosen, immer mofr um 14.10 Uhr