Das Erste: Neues

"Landfrauenküche" neu im Ersten

Das Erste ändert ab Montag, 26.September sein Programmschema am Nachmittag. Statt der Zoosendung um 16.10 Uhr übernimmt Das Erste zunächst die 7.Staffel der erfolgreichen BR-Kochwettbewerb-Reihe "Landfrauenküche", täglich ab 16.15 Uhr. Die 16.00-Uhr-"Tagesschau" wird von 10 auf 15 Minuten verlängert.

Die "Landfrauenküche" ist unterwegs durch ganz Bayern. Sieben Landfrauen aus den sieben bayerischen Bezirken kommen zusammen, um sich kennenzulernen und gegenseitig zu bekochen. Dabei geht es auch um einen Wettbewerb: Wer kocht das beste Drei-Gänge-Menü?

"Landfrauenküche" neu im Ersten

Reihum ist jede Frau Gastgeberin für die anderen sechs Mitstreiterinnen. Aber die Frauen lassen sich nicht nur in die Töpfe, sondern auch in ihren Alltag schauen.

Alle Landfrauen haben einen engen Bezug zu ihrer Heimat und bereiten mit Produkten vom eigenen Hof oder aus der Region ein Menü aus Vor-, Haupt- und Nachspeise zu. Die Frauen bewerten sich gegenseitig. Für jeden Gang werden nach bestimmten Kriterien bis zu zehn Punkte vergeben. Siegerin ist, wer am Ende die meisten Punkte erhält. Erste Station ist der Höfler-Hof in Mittelfranken.

"Landfrauenküche" neu im Ersten

Weiter geht die Reise nach Oberbayern, Oberpfalz, Schwaben, Niederbayern, Unterfranken und Oberfranken.In der 8.und letzten Sendung kommen alle Frauen nach München zu Franz Xaver Gernstl, der bei einem Picknick die Wochen Revue passieren lässt. Dann geht es in das Restaurant von Starkoch Alfons Schuhbeck, der mit den Frauen die Siegergerichte der Kategorien Vor-, Haupt- und Nachspeise nachkocht und die Siegerin kürt.

Rezepte: www.br.de/br-fernsehen/ sendungen/landfrauenkueche

"Landfrauenküche", vom 26.9.-6.10.,

Mo-Fr, 16.15 Uhr

Weitere Koch-Dokus im Oktober

Wer von der "Landfrauenküche" angeregt worden ist, kann die Landfrauen ab dem 7.Oktober noch weiter begleiten: Für die Koch-Doku "Lecker aufs Land - eine kulinarische Reise" begeben sich sechs Landfrauen gemeinsam auf Tour durch Baden-Württemberg. Sie entdecken den Südwesten durch die Panoramafenster eines nostalgischen Oldtimerbusses, genießen die Landschaft und lassen es sich bei den Besuchen auf den Höfen der anderen gutgehen.

Am Ende des Tages erwartet sie ein köstliches Dinner mit regionalen Spezialitäten und bewährten Familienrezepten

Weitere Koch-Dokus im Oktober

Für die jeweilige Gastgeberin ist der Dinner-Tag mit einem ordentlichen Schuss Aufregung versehen - geht es doch am Ende um die Frage: Wer kochte das beste Landmenü? Denn das Menü, das ihnen serviert wird, bewerten die Damen Abend für Abend selbst.

Ihre Stationen sind der mittlere Schwarzwald, die Mosel, Hohenlohe, der Südschwarzwald und die Südliche Weinstraße.

"Lecker aufs Land - eine kulinarische Reise" - 7.10.-16.10., Mo-Fr, 16.15 Uhr

Weitere Koch-Dokus im Oktober

Die Sendereihe wird danach abgelöst durch eine weitere regionale Koch-Doku, in der die Reise durch NRW geht, und zwar mit 7 Folgen "Land und lecker - Wer kocht das beste Landmenü?".

Sechs Frauen stellen sich der kulinarischen Herausforderung. Es werden eigene und regionale Produkte verarbeitet - Landküche vom Allerfeinsten, und zwar in Welver, Brakel, Lünen,im Siegerland, der Voreifel und in Gütersloh. Am Ende geht es natürlich auch hier um die Ehre: Wer holt den Titel für das leckerste Landmenü nach Hause? "Land und lecker", 17.-25.10., Mo-Fr, 16.15 Uhr

>> "Fan Made Day Das Erste" in Hamburg