Kalenderblatt

Gedenk- und Feiertage: 25.September

Tag der Gehörlosen

In Deutschland leben rund 80.000 Gehörlose, rund 16 Millionen Menschen sind schwerhörig. Jedes Jahr wird am letzten Sonntag im September auf ihre Probleme hingewiesen. Auf lokaler Eben sollen sich hörlose und hörende Menschen begegnen. Den Tag gibt es seit 1951.

Kommuniziert wird über die Gebärdensprache - eine Kombination aus Gestik, Mimik, lautlos gesprochenen Wörtern und Körperhaltung. Benutzt wird die Sprache auch von einigen indigenen Völkern in Nordamerika und Australien.

Tag der Zahngesundheit

Karies und Parodontose sind Volksseuchen. Darauf weisen Zahnärzte, Gesundheitsämter und Krankenkassen um das Datum herum hin. Unter dem Motto "Gesund beginnt im Mund - Fakten gegen Mythen" soll dieses Jahr mit weit verbreiteten Vorurteilen aufgeräumt werden.

Hier eine Auswahl: "Jedes Kind kostet einen Zahn"; "Milchzähne müssen nicht sonderlich gepflegt werden, weil sie sowieso ausfallen"; "Schlechte Zähne sind erblich" oder "Ein Apfel ersetzt die Zahnbürste".