Der ARD-Text ist derzeit nicht auf dem aktuellen Stand. Danke für Ihr Verständnis

Ratgeber: Nachrichten

Keine Ehenamen für Homo-Paare

Gleichgeschlechtliche Paare können in Deutschland keinen gemeinsamen Ehenamen führen. Möglich ist nach dem hiesigen Recht nur ein sogenannter Lebenspartnerschaftsname, wie der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe klarstellte.

Daran ändert sich auch nichts, wenn das Paar im Ausland eine "Ehe" schließen konnte. Geklagt hatten ein Deutscher und ein Niederländer, die 2011 in den Niederlanden eine gleichgeschlechtliche Ehe geschlossen hatten. Einen gemeinsamen Familiennamen konnten sie nach dem dortigen Recht nicht annehmen. Deshalb wählten sie das deutsche Recht.

>> Klagen über dubiose Finanzprodukte