Nachrichten Ratgeber

Mehr Jugendschutz am Spielautomat

Für gewerbliche Geldspielautomaten gilt ab sofort ein höherer Jugend- und Spielerschutz. Dafür wird der maximale Gewinn wie auch der maximale Verlust reduziert. Damit können künftig pro Stunde maximal 400 Euro (bisher 500) gewonnen und 60 Euro (bisher 80) verloren werden. Zudem wird die Automatiktaste, die es ermöglichte an mehreren Automaten gleichzeitig zu spielen, verboten.

Die Zahl der zulässigen Automaten wird von drei auf zwei pro Kneipe reduziert. Auch das von Suchtexperten kritisierte Umrechnen von Geldeinzahlungen in Punkte ist künftig nicht mehr erlaubt.