Ratgeber: Neu im Dezember

Nährwertkennzeichnung wird Pflicht

Ab 16.Dezember werden Nährwertangaben auf verpackten Lebensmittelpackungen Pflicht. Das gilt auch für Nahrungsmittel, die über das Internet vertrieben werden.

Gekennzeichnet werden müssen der Brennwert sowie der Gehalt an Fett, gesättigten Fettsäuren, Kohlenhydraten, Zucker, Eiweiß und Salz je 100 Gramm oder 100 Milliliter eines Lebensmittels. Davon ausgenommen sind nur wenige Lebensmittel wie beispielsweise alkoholische Getränke mit mehr als 1,2 Volumenprozent Alkohol oder sehr kleine Verpackungen.

>> Tui-Reisepläne nur noch digital