Di 26.01.16

05.30 - 09.00 Uhr
ARD-Morgenmagazin
Was taugt die Lebensversicherung?

Lebensversicherer haben jahrzehntelang Erwartungen geweckt, die sie oft nicht erfüllen. Langjährige Kunden erhalten bis zu 50 Prozent weniger Leistung als ihnen beim Abschluss der Versicherung in Aussicht gestellt worden ist.

Zu diesem Ergebnis kommt die Zeitschrift Finanztest in ihrer Februar-Ausgabe. Je nachdem wie lange Ihre Lebens- oder Rentenversicherung noch läuft, haben Sie verschiedene Möglichkeiten, Ihren Vertrag zu optimieren.

Wenn Ihre Lebensversicherung kurz vor der Auszahlung steht (1)

Haben Sie eine Rentenversicherung mit Kapitalwahlrecht, müssen Sie sich kurz vor Auszahlungsbeginn für Kapital oder Rente entscheiden.

Haben Sie hohe monatliche Renten aus anderen Quellen oder Mieteinnahmen, wählen Sie besser die Kapitalauszahlung. Das Geld können Sie auch vererben.

Wenn Ihre Lebensversicherung kurz vor der Auszahlung steht (2)

In einigen Verträgen gibt es eine "Aufschuboption". Damit können Sie die Rente verschieben. Die Auszahlung in die Rentenphase zu legen, kann sich lohnen, weil Sie auf diese Weise Steuern sparen.

Entscheiden Sie sich für die Zahlung einer lebenslangen Rente, können Sie zwischen verschiedenen Auszahlungsvarianten wählen.

Wenn Ihre Lebensversicherung kurz vor der Auszahlung steht (3)

Mit der "dynamischen" Variante gehen Sie sicher, dass Ihr Rentenniveau nicht gekürzt wird, falls die Überschüsse der Versicherung weiter einbrechen.

Wenn Ihre Lebensversicherung erst in einigen Jahren fällig wird (1)

Beim Vertrag mit automatischer Beitragserhöhung (Dynamik) fallen jedes Mal Kosten an. Haben Sie weniger als zehn Jahre bis zur Auszahlung, widersprechen Sie der Erhöhung.

Trotz guter Verzinsung fressen sonst die Kosten den Mehrerlös auf. Wenn möglich, stellen Sie von monatlicher auf jährliche Zahlungsweise um.

Wenn Ihre Lebensversicherung erst in einigen Jahren fällig wird (2)

Das erhöht die Ablaufleistung erheblich. Darüber hinaus ist die Extra-Versicherung des Unfalltodes meist nicht sinnvoll und teuer.

Lösen Sie die Versicherung möglichst nicht auf, denn die meisten Kosten sind schon bezahlt und der größte Teil ihrer Beiträge bereits verzinst. Nehmen Sie den Schlussüberschuss noch mit.

Wenn Ihre Lebensversicherung erst in einigen Jahren fällig wird (3)

Sollte es finanziell eng werden, stellen Sie den Vertrag beitragsfrei und warten Sie auf die Auszahlung.

Weitere Informationen:

Finanztest Ausgabe Februar 2016, ab sofort im Kiosk oder auf test.de

Vertragsprüfung

Möchten Sie wissen, ob die Ablaufleistung Ihrer Lebens- oder privaten Rentenversicherung plausibel ist? Ob und wie Sie den laufenden Vertrag ändern sollten?

Dann können Sie Ihren Vertrag von der Verbraucherzentrale Hamburg überprüfen lassen. Diese individuelle Vertragsprüfung kostet 70 Euro. Die Prüfungsunterlagen können Sie per Email anfordern: versicherungen@vzhh.de