Zurück Weiter

Nachrichten Wissen+Umwelt

Roboter "büffelt" für Uni-Test

Japanische Forscher lassen einen mit Künstlicher Intelligenz ausgerüsteten Roboter "büffeln". Bei einer Probeprüfung hat "Torobokun" schon eine so gute Leistung erreicht, dass er sehr wahrscheinlich die Aufnahmeprüfungen von vier staatlichen Universitäten Japans bestehen würde.

Im Fach Englisch habe er die Durchschnittsleistung von menschlichen Universitätsanwärtern übertroffen, teilte eine Sprecherin des National Institute of Informatics mit. Das Ziel: 2021 soll "Torobokun" die schwierigste Aufnahmeprüfung an die Elite-Uni Todai bestehen

Zurück Weiter