Wissen+Umwelt: Nachrichten

Kamikaze-Ameise entdeckt

Forscher haben auf der Insel Borneo eine neue Ameisenart entdeckt, die sich bei Gefahr selbst zur Explosion bringt. "Colobopsis explodens" explodiert und stößt dabei eine klebrige, giftige Flüssigkeit aus, um Feinde abzuwehren.

Die Arbeiterinnen pressen sich so stark zusammen, dass der dadurch entstehende Druck die Innenwand ihres Unterleibs zum Platzen bringt. Dadurch wird das giftige Sekret frei. Den Feind kann das gar aus der Entfernung töten - aber auch die Ameise stirbt bei dem Vorgang, schreiben die Forscher in der Fachzeitschrift "ZooKeys".

>> Erdbeobachtungssatellit im All