Wissen+Umwelt: Nachrichten

Erwärmung ändert Farbe der Seen

Große Seen bekommen bei höheren Temperaturen tendenziell eine intensivere Färbung. Vor dem Hintergrund der Klimaerwärmung sei zu erwarten, dass blaue Seen in Zukunft blauer und grüne Seen grüner werden, erklärte Studienautor Benjamin Kraemer vom Berliner Leibniz- Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB).

Wie Kraemer mit Kollegen im Fachblatt "Scientific Reports" berichtet, hängt dies mit dem Gehalt an sogenanntem Phytoplankton in den Seen zusammen. Das sind winzige Lebewesen, die Photosynthese betreiben.

>> Forscher finden Belege für Ur-Meer