Wissen+Umwelt: Nachrichten

Löwen erkennen sich am Gebrüll

Löwen erkennen sich in der Wildnis gegenseitig am Gebrüll. Das hat eine Studie eines internationalen Forscherteams bestätigt. Demnach können die Raubkatzen das Brüllen eines Artgenossen einem Tier aus ihrem Rudel zuordnen, ohne das entsprechende Tier zu sehen.

Die Fähigkeit, einzelne Individuen aus der eigenen Gruppe zu identifizieren, gilt als grundlegend für die Entwicklung komplexer sozialer Strukturen. Für die Untersuchung beschallten die Wissenschaftler monatelang 20 Löwen im Okavango-Delta in Botsuana mit aufgenommenen Lauten ihrer Artgenossen.

>> Roboter aus weichen Materialien