Zurück Weiter

Nachrichten Wissen+Umwelt

Galileo: Satelliten-Zukunft unklar

Das Schicksal der zwei auf eine falsche Umlaufbahn gebrachten Satelliten für das geplante europäische Navigationsssystem Galileo bleibt zunächst ungewiss. Erst in einigen Tagen dürfte klar sein, ob es gelingen könnte, die Hightech-Geräte doch noch in den Zielorbit zu bringen, verlautete in Darmstadt aus dem Umfeld des Satelliten-Kontrollzentrums der Europäischen Raumfahrtorganisation (Esa).

Die Kontrolleure hätten Kontakt zu den Satelliten. Eine Kommission solle untersuchen, warum es zu der schwerwiegenden Panne kam, hieß es weiter.

Zurück Weiter