Wissen+Umwelt: Nachrichten

"Stunde der Gartenvögel"

Vom 13.bis 15.Mai ruft der Naturschutzbund (Nabu) dazu auf, eine Stunde lang die Vögel im Garten, vom Balkon aus oder im Park zu beobachten, zu zählen und für eine gemeinsame Auswertung zu melden.

Mehr als 47.000 Vogelfreunde hätten allein 2015 mitgemacht, teilte der Thüringer Nabu-Landesverband in Leutra bei Jena mit. Dabei seien 1,1 Millionen Vögel beobachtet worden. Damit handele es sich gemeinsam mit der jährlichen "Stunde der Wintervögel" im Januar um Deutschlands größte wissenschaftliche Mitmachaktion.

>> Dinosaurier-Fußabdruck entdeckt