Nachrichten Wissen+Umwelt

Club of Rome: Tropenwald in Gefahr

Der Verlust tropischer Regenwälder nimmt nicht nur Tieren und Pflanzen den Lebensraum, sondern befeuert auch den Klimawandel. Der 34.Bericht an den Club of Rome, der in Berlin vorgestellt wurde, warnt davor, erste Erfolge beim Schutz von Regenwäldern zu gefährden.

"Das Zusammentreffen von Agrarindustrie, Klimawandel und Zerstückelung der Flächen durch Straßen ist ein tödlicher Giftcocktail", kritisiert der langjährige Generaldirektor des WWF, Claude Martin, in seinem Bericht zum Status quo der Tropenwälder. "Wir sind im Begriff, den Regenwald aufzuessen."