Zurück Weiter

Nachrichten Multimedia

Startschuss für "Code for Germany"

Aktivisten und Programmierern wollen den Zugang zu öffentlichen Informationen vereinfachen und nützliche Apps für Bürger erstellen. Am Montagabend gaben sie den offiziellen Startschuss für das Projekt "Code for Germany" - "Programmieren für Deutschland".

Das Ziel ist, Daten von öffentlichen Stellen zu nutzen, um Webseiten oder Apps zu programmieren. Bürger sollen so einfacher herausfinden können, welche Kitas in der Nähe liegen oder wie gut die Wasserqualität in ihrem Viertel ist. Die Initiative wird von der Open Knowledge Foundation organisiert.

Zurück Weiter