Extra: Nachrichtenleicht

Türkei mit Panzern in Syrien

Das Land Türkei hat mit Panzern in den Bürger-Krieg in dem Land Syrien eingegriffen. Das sorgt für Streit.

Soldaten von der Armee in der Türkei sind mit Panzern über die Grenze nach Syrien gefahren. Das ist verboten. So haben früher viele große Kriege begonnen.

Die Türkei sagt: Wir machen das, weil wir in Syrien Terroristen bekämpfen müssen. Die Terroristen haben bei uns im Land Anschläge verübt. Dabei sind viele Menschen gestorben. Die Türkei sagt weiter: Die Terroristen bedrohen unseren Staat.

Türkei mit Panzern in Syrien (2)

Mit Terroristen meint die Türkei hier die Gruppe "Islamischer Staat" und einige Kämpfer von den Kurden. Kurden sind eine Volks-Gruppe. Sie haben kein eigenes Land. Die meisten Kurden leben in der Türkei, in Syrien und in dem Land Irak. Viele Kurden wollen einen eigenen Staat haben. Deshalb haben sie oft Streit mit den Regierungen von der Türkei, von Syrien oder von dem Irak.

Das Land USA unterstützt die Türkei. Der stellvertretende Präsident von den USA heißt Joe Biden. Er sagt: Die Türkei muss sich schützen und verteidigen.

Türkei mit Panzern in Syrien (3)

Das Land Russland hat die Türkei kritisiert. Ein Sprecher des Außen-Ministers sagt: Das Vorgehen von der Türkei kann den Bürger-Krieg in Syrien noch schlimmer machen.

>> Walter Scheel gestorben