Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

 Aus aller Welt: Nachrichten 
Studie:Lebensmittel häufiger online    
                                       
Familien haben Lebensmittel in der Co- 
rona-Krise einer Studie zufolge zuletzt
mehr bei Online-Händlern und Liefer-   
diensten gekauft. Im August gaben 31   
Prozent der Mehrpersonenhaushalte mit  
Kindern in Deutschland an, Lebensmittel
online zu bestellen. Das geht aus einer
Analyse hervor, die der Tiefkühlliefe- 
rant Eismann durchführen ließ.         
                                       
Im September 2019, also lange vor dem  
Ausbruch des Coronavirus, lag der An-  
teil noch bei 19 Prozent. Sorgen bei   
Neukunden bezüglich der Frische und der
Qualität der gelieferten Produkte sei  
geschwunden, hieß es weiter.           
Mehr Zwangsehen wegen Corona-Krise. 141
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau