Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

 Aus aller Welt: Nachrichten 
Juli war zu warm und zu nass           
                                       
Der Deutsche Wetterdienst stellt heute 
seine vorläufige Bilanz des Monats Juli
vor. Schon in den vergangenen Tagen hat
sich abgezeichnet, dass der Monat ein- 
mal mehr zu warm im Vergleich zum Mit- 
telwert der Vergleichsperiode ausfallen
dürfte. Etwa ein Grad über diesem Wert 
könnte die monatliche Durchschnittstem-
peratur liegen. Beim Sonnenschein dürf-
te der Monat hingegen eher durch-      
schnittlich gewesen sein.              
                                       
Nicht überraschend ist schon jetzt die 
Aussage, dass der Juli deutlich zu nass
war und bei den Niederschlägen etwa 140
Prozent des Sollwerts erreicht wurden. 
Sprachassistenten sehr gefragt..... 140
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau