Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

              Sport: Fußball 
DFB-Ermittlungen gegen Heldt           
                                       
Der Kontrollausschuss des DFB hat gegen
Manager Horst Heldt von Hannover 96 ein
Ermittlungsverfahren eingeleitet. Grund
sind Heldts Äußerungen nach dem 1:1 in 
Mainz über Schiedsrichter und Videobe- 
weis. Zudem wird gegen 96-Fans wegen   
Abbrennens von Pyrotechnik ermittelt.  
Das Spiel war minutenlang unterbrochen.
                                       
Nachträglich bestätigte der DFB aber   
Heldts Bewertung der Szene vor dem     
Mainzer Ausgleich. Jochen Drees, Pro-  
jektleiter für den Bereich Video-Assis-
tent, sagte, der Strafstoß sei "regel- 
technisch falsch" gewesen. Der Video-  
Assistent hätte eingreifen müssen.     
200 <<                            > 214
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau