Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

         Fußball: Bundesliga 
VfL Bochum - FSV Mainz ...... 1:2 (1:1)
                                       
Für die erste Aufregung sorgte ein     
Handspiel des Mainzers Bell im Straf-  
raum, doch Schieri Zwayer ließ weiter- 
spielen. Die Bochumer versteckten sich 
nicht: Stöger setzte den Ball nur knapp
neben das leere Tor (11.). Dann rettete
05-Keeper Zentner mit einer Glanzparade
gegen Holtmann (13.). Als Leitsch den  
Ball vor dem eigenen Tor mit der Hand  
berührte, gab es erneut keinen Elfer.  
                                       
Den 1.Treffer erzielte Onisiwo nach    
Maßflanke von Fernandes per Kopf. Stö- 
ger traf aus dem Nichts für den VfL.   
Nach einer Ecke von Stach erzielte     
Onisiwo sein zweites Kopfballtor.      
250 <<           1/2             mehr >
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/2
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau