Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

         Kultur: Nachrichten 
Jahrhundertealte Gräber in Bolivien    
                                       
Archäologen haben in Bolivien Gräber   
mit mehr als 500 Jahre alten menschli- 
chen Überresten entdeckt. Der Fund in  
einem Steinbruch bei La Paz könnte Ein-
blicke in den Austausch verschiedener  
Völker mit dem damals wachsenden Inka- 
Reich gewähren. Die bolivianische Kul- 
turministerin Wilma Alanoca sprach von 
einer "beispiellosen Entdeckung".      
                                       
Die Überreste stammen den Forschern zu-
folge von mehr als 100 Angehörigen der 
einheimischen Bevölkerung. Sie wurden  
demnach gemeinsam mit über 30 Gefäßen  
begraben, die von den Inkas bei Todes- 
ritualen verwendet wurden.             
Stan Lee in kleinem Kreis beerdigt. 407
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau