Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

     Ratgeber: Neu ab August 
Familiennachzug mit hohen Hürden       
                                       
Ab August dürfen Menschen, die in      
Deutschland Schutz suchen, engste      
Familienangehörige nachholen. Dafür    
müssen humanitäre Gründe vorliegen.    
Etwa eine konkrete Gefährdung durch    
Krieg, drohende Folter oder eine       
schwere Krankheit. Pro Monat werden nur
maximal 1.000 Menschen aufgenommen.    
                                       
Wer eine schwere Straftat begangen hat,
oder als terroristischer Gefährder ein-
gestuft wurde, darf keine Angehörigen  
nachholen. Ausgeschlossen sind auch    
Ehepartner, die erst nach der Flucht   
aus dem Heimatland geheiratet haben.   
Rechtsanspruch besteht nicht.          
Ratgeber im Ersten ................ 530
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau