Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

  Wissen+Umwelt: Nachrichten 
Rettung für Breitmaulnashorn           
                                       
Ohne ein einziges verbliebenes Männchen
wollen Berliner Forscher das Nördliche 
Breitmaulnashorn vor dem Aussterben    
retten. Dafür bekommt das Projekt nun  
rund 4 Millionen Euro vom Bundesfor-   
schungsministerium. Das Nördliche      
Breitmaulnashorn lebte einst in großer 
Zahl in Zentral- und Ostafrika, wurde  
aber durch Wilderei fast ausgerottet.  
                                       
Es gibt nur noch zwei Weibchen in      
Kenia. Unter der Leitung des Berliner  
Leibniz-Instituts für Zoo- und Wild-   
tierforschung wollen Wissenschaftler   
Eizellen der Weibchen mit bereits ein- 
gelagertem Sperma künstlich befruchten.
Hohe Methan-Werte auf dem Mars..... 553
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau