Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

  Wissen+Umwelt: Nachrichten 
Erstmals Mars-"Beben" aufgezeichnet    
                                       
Die seit November auf dem Mars befind- 
liche Nasa-Sonde "InSight" hat wahr-   
scheinlich erstmals Geräusche eines Be-
bens auf dem Roten Planeten eingefan-  
gen. Das schwache Tonsignal sei am 6.  
April und damit am 128.Tag des Roboters
auf dem Planeten aufgezeichnet worden, 
teilte die US-Raumfahrtbehörde mit.    
                                       
Das von dem seismischen Instrument der 
Sonde aufgenommene Zittern scheine eher
aus dem Innern des Mars zu kommen als  
von Kräften auf seiner Oberfläche wie  
Wind zu stammen. Wissenschaftler sind  
nun damit beschäftigt, die genaue Ur-  
sache des Signals zu erforschen.       
Vielfalt im Wald schützt vor Brand. 556
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau