tagesschau: Nachrichten

Debatte über Ausreisesperren

Bund und Länder diskutieren darüber, wie regionale Corona-Ausbrüche bekämpft werden können.

Eine Möglichkeit seien demnach regionale Ausgangssperren, sagte Kanzleramtschef Braun den Sendern RTL und ntv. Es werde darüber gesprochen, "ob es nicht am Ende eine bessere Variante ist, als wenn man am Urlaubsort ankommt, um dann zurückgewiesen zu werden".

Bei einem Ausbruch könnte dann entschieden werden: "Es bleiben in dieser Region mal alle zu Hause". Dort sollte dann "flächig" getestet werden.

>> RKI meldet 412 Neuinfizierte