tagesschau: Nachrichten

Synagogen-Einsatz:Vier Festnahmen

Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat möglicherweise einen Anschlag auf eine Synagoge in Hagen vereitelt. Es habe konkrete Hinweise auf "eine islamistisch motivierte Bedrohungslage" gegeben, sagte NRW-Innenminister Reul.

Laut Polizei wurden vier Personen festgenommen, darunter ein 16-Jähriger. In die Ermittlungen ist auch der Generalbundesanwalt eingeschaltet. Durch den Einsatz sei laut Ermittlern eine "konkrete Gefährdung" verhindert worden.

Gestern Nachmittag hatten Polizeikräfte die Synagoge in Hagen abgeriegelt.

>> Hagen: Lambrecht erschüttert