tagesschau: Nachrichten

Diskussion um IS-Kämpfer

Bundesinnenminister Seehofer hat Bedingungen für die Rückkehr deutscher IS- Kämpfer und ihrer Familien in die Bundesrepublik genannt.

Er sagte der "Süddeutschen Zeitung", die Identitäten müssten zweifelsfrei geklärt werden. Auch dürften sie kein unkalkulierbares Risiko darstellen. Jeder Einzelfall müsse geklärt werden.

US-Präsident Trump hatte europäische Länder aufgefordert, Staatsbürger, die als IS-Kämpfer gefangengenommenen wurden, in der Heimat vor Gericht zu stellen.

>> Ungarn greift mit Kampagne EU an